Versandkostenfreier Versand ab 75 € *. Schnelle Lieferung. shipping-Icon

Technologien Haarentfernung

Die unterschiedlichen Systeme zur dauerhaften Haarentfernung, wie IPL (z.B. die Toplite Cosmetic Systems Xenia Plus RF), SHR (z.B. die Toplite Cosmetic Systems Xenia SHR e-motion) und Laser (z.B. der Toplite Cosmetic Systems X-Laser) beruhen alle auf dem Prinzip der selektiven Photothermolyse. Dabei wird die Eigenschaft der Pigmente im Haar genutzt, Licht in Wärme umzuwandeln. Die Wärme greift systemabhängig unterschiedliche Strukturen des Haares an, die für dessen Reproduktion verantwortlich sind und verhindert so die künftige Produktion neuer Haare. Da der Haarwuchs einem festen Zyklus unterliegt, sind für ein dauerhaftes Ergebnis je nach verwendeter Technologie rund 6 bis 12 Behandlungen notwendig.

Die Systeme unterscheiden sich in ihrer Lichtquelle, dem Wirkmechanismus, dem Behandlungsmodus und der Behandlungsanzahl.

Lichtquelle: IPL und SHR verwenden als Lichtquelle eine Xenon-Lampe, während der Laser durch die gleichnamige Quelle Licht erzeugt.

Wirkmechanismus: Bei IPL werden die Matrixzellen der Haarwurzel, die zum Reproduktionsmechanismus des Haares gehören, bei einer kurzzeitigen Temperatur von 70-75°C verödet. Die Stammzellen, die der Haarwurzel den Befehl zur Haarproduktion geben, müssen an den Matrixzellen andocken, um die Information der Neubildung eines Haares weiterzugeben. Wird dieser „Hafen“ zum „anlegen“ dauerhaft beeinträchtigt, wird kein Reproduktionsbefehl erteilt und der Wachstumszyklus des Haares wird dauerhaft unterbrochen. 

SHR wirkt hingegen direkt auf die Stammzellen, welche die Information zur Haar-Neubildung in sich tragen. Werden die Stammzellen bei einer Temperatur von 40-45°C irreversibel geschädigt, existiert kein Produktions-Befehl mehr und der Haarwachstumszyklus ist unterbrochen. 

Unterschiedliche Lasersysteme unterliegen dem Wirkmechanismus von IPL und / oder SHR.

Behandlungsmodus: Der Behandlungsmodus ist eng mit dem Wirkmechanismus verknüpft. Da beim IPL kurzzeitig eine hohe Temperatur erzeugt werden muss, arbeiten wir dabei punktuell überlappend. Beim SHR benötigen wir eine geringere Temperatur, die aber über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten bleiben muss. Entsprechend behandeln wir in Bewegung und fahren das Areal mehrfach ab. 

Behandlungsanzahl: Aufgrund der unterschiedlichen Wirkmechanismen variieren die Abstände und die Anzahl der benötigten Behandlungen je nach Technologie. Bei IPL werden in der Regel 6-12 Behandlungen für ein dauerhaftes Ergebnis benötigt. Der Abstand ist dabei, je Körperareal von den entsprechenden Wachstumszyklen abhängig, da das Haar nur in der aktiven Wachstumsphase in der Wurzel verankert ist und nur auf diese Weise die Matrixzellen der Haarwurzel erreicht werden können. Bei SHR liegt das Behandlungsintervall bei 4 Wochen, da die angesprochenen Stammzellen weiter oben im Haar angesiedelt sind und damit nicht nur in der aktiven Wachstumsphase behandelt werden können. Die Anzahl der Behandlungen liegt hier bei 6-10. Beim Laser, der beide Methoden kombiniert fallen normalerweise 6-8 Behandlungen an. 

 

Zuletzt angesehen
Willkommen bei Toplite!
Um die für Sie relevanten Preise anzuzeigen, wählen Sie bitte aus, ob Sie privat einkaufen oder gewerblich.
Bitte wählen Sie:
Gewerblich (netto)
Preise ohne MwSt. anzeigen
Privat (brutto)
Preise mit MwSt. anzeigen