cookie-Icon Cookies aktiviert? Manche Funktionen im Shop benötigen die Nutzung von Cookies. Sie können diese in den Cookie-Einstellungen nachträglich aktivieren.
Versandkostenfreier Versand ab 75 € *. Schnelle Lieferung. shipping-Icon

Laser-Technologie - Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation

Der Begriff Laser steht für „Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation“ und beschreibt den grundlegenden Prozess der Lichtverstärkung durch stimulierte Emission, der zur Entstehung der Laserstrahlung führt. 

Die Lichtausstrahlung der Atome wird gekoppelt, sodass eine ebene Lichtwelle mit einer genau definierten Frequenz entsteht. Das bedeutet, dass sich die gesamte Energie eines Lasers, im Gegensatz zum IPL, auf einer einzigen Wellenlänge (monochromatisches Licht) entlädt.  

Jede Wellenlänge hat eine spezifische Eindringtiefe. Da verschiedene Haartypen, verschieden tief in der Haut verankert sind, können herkömmliche Laser, die mit nur einer Wellenlänge arbeiten, nur einen bestimmten Haartypen optimal behandeln.

Die bekanntesten Laserarten zur dauerhaften Haarentfernung sind der Rubinlaser (694nm), der Alexandritlaser (755nm), der Diodenlaser (800nm) und der Nd:YAG Laser (1064nm).

Der Toplite Cosmetic Systems X-Laser kombiniert drei Wellenlängen (755nm/808nm/1064nm) in einem Handstück, sodass alle Haut- und Haartypen erfolgreich und schmerzfrei dauerhaft enthaart werden können.

Ebenfalls basierend auf der selektiven Photothermolyse arbeitet Toplite Cosmetic Systems X-Laser R mit den Wellenlängen 532nm und 1064nm, um unerwünschte Tattoos verschiedener Farben und Pigmentstörungen zu behandeln. Weitere Anwendungsmöglichkeiten bestehen in der Hautverjüngung, einem Soft- oder Carbon-Peeling sowie in der Behandlung von Nagelpilz.

 

Zuletzt angesehen